Der Sextant mit kuenstlichem Horizont

Artikelnummer: AM 244

Der Sextant mit kuenstlichem Horizont

Kategorie: Forschen und Entdecken


23,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paket)

UVP des Herstellers: 23,50 €
3 Stück auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

Bobby Schenk, der bekannte Weltumsegler und Spezialist für Astronavigation, hat unseren Sextanten in einem Vergleichstest gegen ein Modell von Cassens und Plath antreten lassen. Der Bericht mit seinem überraschenden Ergebnis wurde unter dem Titel Präzision aus Pappe? in der Zeitschrift Yacht (Nr. 16/2000) veröffentlicht. Hier können Sie den Artikel von Bobby Schenk lesen und ausdrucken. Ein passionierter Amateurastronom aus München hat die Genauigkeit des AstroMedia*-Sextanten bis zur äußersten Grenze ausgetestet. Wie er dabei Messwerte mit 1 Bogenminute Genauigkeit erzielt hat, können Sie hier nachlesen. Lesen Sie hier den interessanten Bericht von Fritz Gfeller aus der Schweiz "Mit dem Kartonsextanten bis fast nach Madeira", der zugleich eine informative Einführung in Grundfragen der Navigation bietet. Unter der Überschrift "Bastelspaß, der Raum spart" hat Dr. Holger Schnering eine Bauanleitung für einen abnehmbaren Handgriff für den Sextanten geschrieben. Sie benötigen zum Ausdrucken den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Und noch ein ganz besonders interessanter Tipp von Dr. Holger Schnering: Wie die Messgenauigkeit des Sextanten mit einem kleinen selbstgebauten Fernglas markant verbessert werden kann.

Auch dies ist ein PDF-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: